Diese Webseite verwendet Cookies. Diese werden z.B. zu statistischen Zwecken verwendet. mehr Informationenschließen

Häufig gestellte Fragen rund um Paintball

Etwas unklar beim Thema Paintball? Hier sind die Antworten auf oft gestellte Fragen aufgelistet. Sollte etwas fehlen, schreibt mir.

Was ist der Unterschied zwischen Paintball und Gotcha?

Die Begriffe Paintball und Gotcha sind synomyme Bezeichungen für den gleichen Sport. Das Wort Gotcha ist vor allem in den USA verbreitet, während sich in Europa Paintball als gängige Bezeichnung etabliert hat.

Tut ein Treffer weh?

Es kommt ein bißchen auf das Schmerzempfinden, die Schussdistanz, die getroffene Stelle sowie auf die verwendete Kleidung an. Einen Treffer wird man beim Paintball definitiv spüren, kleine blaue Flecken kommen vor, aber nichts, was nicht auszuhalten wäre.

Ist Paintball gefährlich?

Die abgeschossenen Paintball-Kugeln werden mit hoher Geschwindigkeit abgefeuert. Um Verletzungen an den Augen zu vermeiden, ist das Aufsetzen der Maske Pflicht. Solange sich alle Spieler an die Regeln halten, ist Paintball nicht weiter gefährlich. Gerade bei Outdoor-Spielfeldern empfiehlt sich festes Schuhwerk. Damit lassen sich Duelle ala Wurzel vs. Spieler deutlich besser bestehen.

Aus was bestehen die Farbkugeln?

Die Farbkugel - Paintballs - bestehen aus einer dünnen Gelantinehülle, welche mit Lebensmittelfarbe befüllt sind. Das Material ist also biologisch vollständig abbaubar. Beim Auftreffen auf ein wiederstandfähiges Ziel, platzen die Kugeln auf und hinterlassen einen entsprechenden Farbfleck (Splat). 

Welche Kleidung ist empfehlenswert?

Nachdem beim Paintball viel gerannt, in Deckung gesprungen oder andere Bewegungsmanöver durchgeführt werden, empfehlen sich generell bequeme und strapazierfähige Klamotten. Mehrere Kleindungsschichten können die Wirkung von Treffern abmindern oder sogar die Wahrscheinlichkeit für das Aufplatzen der Kugel verringern.

Alte Army- oder Bundeswehrkleidung ist eigentlich optimal, da sie günstige zu erstehen sind und viel aushalten. Allerdings untersagen vor allem in Deutschland viele Spielfelder das Tragen von Tarnkleidung (Camo) bzw. allem was auch nur annähernd militärisch wirken könnte. Daher bitte im Vorfeld klären!

Auf festes Schuhwerk sollte gerade bei Outdoorspielfeldern nicht verzichtet werden. Rollkragenpullis oder Schals schützen den Hals, je nach Beschaffenheit der Maske sollte eine Mütze oder ein Capi getragen werden, um den (Hinter-)Kopf zu decken.